Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Elsdorfer Volleyball-Mädchen U12 qualifizieren sich ungeschlagen für die Bezirksmeisterschaften!

14.11.2019
Mit der längsten Anreise traten die Mädchen aus Elsdorf bei der Jugend-Regionsmeisterschaft Nord ROW/STD/Bremen U12w in Bremen an. Dort traf man auf den BTS Neustadt und drei Mannschaften der Volleyball Hochburg Bremen Eiche/Horn.
Gleich im ersten Spiel trafen die Schützlinge von Lena Zitlau und Christiane Schwarz auf die Mitfavoriten von Eiche/Horn 1.
Mit Schmetter-Aufschlägen lehrten die Bremer Mädchen den Gäste Respekt und gingen so gleich mit elf zu zwei Punkten in Führung.
Der starke Eindruck hielt aber nicht lange, sodass die nervenstarken Elsdorferinnen sich zum Gleichstand von 16:16 herankämpfen. Jeder Punkt heißumkämpft! Und doch hieß es am Ende 28:26 - für Elsdorf! 
Der zweite Satz fiel deutlicher aus für Elsdorf. Nun waren es die Bremer Mädchen, die beeindruckt waren. Hier war klar, dies war das vorgezogene Endspiel. Und das fiel zu Gunsten der Elsdorferinnen aus.
Die weiteren Spiele gegen Eiche Horn zwei und drei sowie Bremen Neustadt fielen dagegen deutlicher aus. Somit konnten alle Spiele 2:0 gewonnen werden!
Gutes Aufschlagspiel und viel Beweglichkeit innerhalb der Mannschaft machen dieses Team aus. Hier wurde ihr eigener Motivationsspruch „einer für alle-alle für einen“ deutlich gelebt!
Stolz wurde am Ende der Siegerball für den Regionsmeister entgegengenommen! Stolz auch die mitgereisten Eltern und natürlich die Trainerinnen Lena Zitlau und Christiane Schwarz:
„Nachdem unsere Mädels ins Spiel gefunden hatten, waren sie nicht mehr zu schlagen. So viel spielerische Flexibilität innerhalb der Mannschaft haben wir selten gesehen! Und nicht zu vergessen, wir sprechen hier von acht und neunjährigen Spielerinnen!“
 

Foto: Von oben links: Fine Lühmann, Jette Behrens, Svea Schramm. Unten: Janne Eckhof, Freda Gert.