Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Auch die weibliche U14 fährt zu den Bezirksmeisterschaften

03.12.2019

Am vergangenen Sonntag stand den Elsdorfer Jugendvolleyballern erneut ein langer Tag in der Halle bevor. Die Regionsmeisterschaften der weiblichen U14  wurden in Bremen ausgespielt.

Mit Eiche/Horn hatte man gleich die stärkste Mannschaft des Turniers in den Gruppenspielen. Stark beeindruckt von Sprungaufschlägen und großer Ballsicherheit der 4 Auswahlspielerinnen, die alle in Horn auf eine sportorientierte Schule gehen und somit 4 mal die Woche trainieren plus Auswahltraining, gaben die Elsdorfer Mädchen schnell die zwei Sätze ab.

Nachdem die weiteren Gruppenspiele dagegen eher problemlos gewonnen wurden, musste man nun im Halbfinale gegen den Erstplatzierten der zweiten Gruppe, dem TV Baden antreten. Hier lieferte man sich ein packendes Match, das erst im Tiebreak zu Gunsten der Elsdorfer Mädchen entschieden werden konnte. Diese Mannschaft lag den Mädchen von Christiane Schwarz, die beide Mannschaften technisch auf einem guten Weg sieht: „Ich möchte, dass meine Spielerinnen lernen, technisch sauber zu spielen. Da nehme ich eher ein verlorenes Spiel hin, als dass ich akzeptiere, dass gepfuscht wird“, so die Trainerin, die aber in diesem Spiel wenig zu korrigieren hatte. Solche Tiebreak-Spiele kosten die Spielerinnen zwar Kraft, die mitgereisten Eltern und Trainer jedoch noch mehr Nerven!

Aber nun standen die Mädchen vom TuS Elsdorf im Finale! Die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften war damit bereits geschafft. Nun galt es: David gegen Goliath - der Gegner hieß natürlich erneut TV Eiche/Horn. Der Respekt war groß und die Kraft aufgebraucht, sodass die Elsdorfer deutlich in 2 Sätzen verloren.

 

Kein Problem für die junge Mannschaft, von denen 3 Spielerinnen noch U13 - und eine sogar noch für die U12 spielberechtigt sind. Der „Vize-Regionsmeister“-Titel wurde gefeiert! Da störten dann auch nicht die kalten Duschen oder das geplünderte Buffet. Die Elsdorfer präsentierten sich erneut als echte Mannschaft, auf die der TuS Elsdorf stolz sein kann!

 

Foto: Oben: Milena Viets, Thordis Backhoff, Paula Backhoff, Edda Gert, Christiane Schwarz. unten: Melina Pils, Janne Eckhof