Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Abteilung Blitz

> > Fotos von der Abteilung < <


Aktuelle Meldungen

Elsdorfer Blitz nicht nur im Sommer aktiv!

(17.03.2013)

Nicht nur in den Sommermonaten, auch im Winter treffen sich die Blitz-Fahrradfreunde des TuS Elsdorf  zu ihren wöchentlich stattfindenden Fahrradtouren in und um die Börde Elsdorf.

 

Während der jüngere Jahrgang dieser Truppe den Winter über pausiert, startet der nicht berufstätige Teil (auch Senioren-Blitz genannt) auch in der dunklen Jahreszeit je nach Wetterlage fast jede Woche durch.  Hier werden trotz teilweise nasskalter Witterung Strecken zwischen 20 – 25km bewältigt.

 

Zu besonderen Anlässen findet sich die gesamte Truppe zusammen, die zur Zeit aus rund 20 Mitgliedern besteht. Es werden hierbei gemeinsame Aktionen geplant, die kommende Saison besprochen und vor allem der Team- und Sportsgeist gefördert. Nach den sportlichen Leistungen und der Freude an der Bewegung steht bei den Fahrradfreunden der Spaß und Geselligkeit gleich an 2. Stelle. Immer im Januar steht deshalb auch die alljährliche Grünkohltour auf dem Plan; so auch am vergangenem Wochenende: Traditionsgemäß nicht per Fahrrad, sondern zu Fuß startete die sportliche Truppe zu einer ca. 7 km Strecke rund um ihr Heimatdorf, um dann anschließend im Elsdorfer Hof ein deftiges Grünkohlmahl zu verzehren.  An diesem Abend wurden sogleich die neuen Trainingszeiten für die kommende  Saison festgelegt:

 

Ab April soll es wieder regelmäßig losgehen! Wie gehabt trifft sich die Stammformation des Blitzes jeweils donnerstags um 19.00 Uhr am Vereinsheim Bushaltestelle und der Senioren-Blitz, der die Strecken in einem etwas gemäßigterem Tempo absolviert, neuerdings immer dienstags um 14.00 Uhr.

 

Die Fahrradfreunde freuen sich auch in der neuen Saison jederzeit auf neue Gesichter!

Foto zu Meldung: Elsdorfer Blitz nicht nur im Sommer aktiv!

Unsere Fahrradfreunde

(13.07.2012)

In den Zeiten zwischen den Kriegen wurde der Radsport in Elsdorf groß geschrieben. So gab es in dieser Zeit neben dem Vorläufer des TuS Elsdorf, dem MTV Elsdorf, gleich 2 Fahrradvereine in dem kleinen Dorf. Leider wurde diese Tradition nach dem Kriege nicht fortgeführt, sodass es knapp 50 Jahre dauerte bis es wieder eine Radsportgruppe in Elsdorf gab.  Eine kleine Gruppe sportlicher Herren im besten Mannesalter, haben es sich zur Aufgabe gemacht den traditionellen Velo - Sport in der Gemeinde wieder aufleben zu lassen. Zuerst wurde in kleiner Runde einmal die Woche die Gemeinde und die umliegenden Dörfer erkundet. Nachdem aber der Ergeiz erwachte, wurden die Strecken länger und so sind heute 40km keine Überraschung mehr. Wie es sich für ordentliche Deutsche gehört entschloss sich das Team, einen Verein zu Gründen. Was lag näher, als sich dem TuS Elsdorf als eigenständige Abteilung anzuschließen? Zu Ehren der ehemaligen Fahrräderclubs in Elsdorf, gab man sich den Namen "Blitz", nach einem der beiden Vereine von vor dem Kriege. So wählte man auch keinen Vorsitzenden, sondern in Walter Albers einen Kommandeur. Ebenso heißt es in der Abteilung nicht Merchandising- und Sponsoring  Assistent sondern "Beschaffer", welcher eben für die Beschaffung einheitlicher Sportkleidung zuständig ist. In diese Funktion ist Wolfgang Zarnikow gewählt worden. Auch einen Technical-Team- Supporter ersparte man sich, er heißt beim Blitz einfach "Reifenflicker". Für diese Position konnten Günter Eckhof und Wilfried Sievers gewonnen werden, die immer ein Auge auf dem Material haben und auch gerne Tipps geben, wie mehr aus dem Drahtesel rauszuholen ist.

Des Weiteren sind Jürgen Hansing und Hans Görling für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Sie sind auch die Ansprechpartner für potentielle Neuzugänge und geben Auskunft über die Trainingszeiten.

Foto zu Meldung: Unsere Fahrradfreunde