Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

 

Werder Bremen Partner

 

Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Abteilung Volleyball

 

Trainingszeiten und Ansprechpartner

 

Spartenleiter: Alexander Waegner  0176 - 21126146
Jugend: Christiane Schwarz 0171 - 2801166

 

 

Mannschaft
Tag
Uhrzeit
Übungsleiter
Jugend U12 Freitag 17:00 - 18:30 Uhr Lena Zitlau
Jugend U12/U13 Donnerstag 17:00 - 18:30 Uhr Christiane Schwarz
Jugend U14/U18 Donnerstag 18:30 - 20:00 Uhr Christiane Schwarz
Jugend U13-U18 Freitag 18:30 - 20:00 Uhr Christiane Schwarz
Damen Montag 18:00 - 20:00 Uhr Alexander Waegner
Donnerstag 20:00 - 21:30 Uhr

Herren

Mittwoch + Freitag 20:00 - 22:00 Uhr Jan Stollberg
Mixed Freitag 20:00 - 22:00 Uhr  Jan Stollberg

 

 

Ergebnisse und Tabelle der aktiven Mannschaften:

 

Mannschaft
Liga
Damen Bezirksklasse 3 Bremen/Lüneburg
Herren Bezirksliga 2 Bremen/Lüneburg
Mixed Mixed Rotenburg-Stade

 

> > Fotos von der Abteilung < <


Aktuelle Meldungen

Elsdorfer Volleyball-Mädchen U12 qualifizieren sich ungeschlagen für die Bezirksmeisterschaften!

(11.11.2019)
Mit der längsten Anreise traten die Mädchen aus Elsdorf bei der Jugend-RM Nord ROW/STD/Bremen U12w in Bremen an. Dort traf man auf den BTS Neustadt und drei Mannschaften der Volleyball Hochburg Bremen Eiche/Horn.
Gleich im ersten Spiel trafen die Schützlinge von Lena Zitlau und Christiane Schwarz auf die Mitfavoriten von Eiche/Horn 1.
Mit Schmetter-Aufschlägen lehrten die Bremer Mädchen den Gäste Respekt und gingen so gleich mit elf zu zwei Punkten in Führung.
Der starke Eindruck hielt aber nicht lange, sodass die nervenstarken Elsdorferinnen sich zum Gleichstand von 16:16 herankämpfen. Jeder Punkt heißumkämpft! Und doch hieß es am Ende 28:26 - für Elsdorf! 
Der zweite Satz fiel deutlicher aus für Elsdorf. Nun waren es die Bremer Mädchen, die beeindruckt waren. Hier war klar, dies war das vorgezogene Endspiel. Und das fiel zu Gunsten der Elsdorferinnen aus.
Die weiteren Spiele gegen Eiche Horn zwei und drei sowie Bremen Neustadt fielen dagegen deutlicher aus. Somit konnten alle Spiele 2:0 gewonnen werden!
Gutes Aufschlagspiel und viel Beweglichkeit innerhalb der Mannschaft machen dieses Team aus. Hier wurde ihr eigener Motivationsspruch „einer für alle-alle für einen“ deutlich gelebt!
Stolz wurde am Ende der Siegerball für den Regionsmeister entgegengenommen! Stolz auch die mitgereisten Eltern und natürlich die Trainerinnen Lena Zitlau und Christiane Schwarz:
„Nachdem unsere Mädels ins Spiel gefunden hatten, waren sie nicht mehr zu schlagen. So viel spielerische Flexibilität innerhalb der Mannschaft haben wir selten gesehen! Und nicht zu vergessen, wir sprechen hier von acht und neunjährigen Spielerinnen!“

[Download]

[Download]

Foto zur Meldung: Elsdorfer Volleyball-Mädchen U12 qualifizieren sich ungeschlagen für die Bezirksmeisterschaften!
Foto: Elsdorfer Volleyball-Mädchen U12 qualifizieren sich ungeschlagen für die Bezirksmeisterschaften!

Volleyball Herren verlieren erste Heimspiele der Saison deutlich!

(21.10.2019)

Die Volleyball Herren verlieren ihre ersten Heimspiele der Saison gegen den TuS Zeven ll und den VfL Stade jeweils 3:0.

 

Das erste Spiel gegen den Vorjahresdritten VfL Stade begannen die Elsdorfer sehr nervös, sodass man schnell mit 8 Punkten in Rückstand geriet. Nachdem man die technischen Fehler bei Annahme und Zuspiel verringern konnte kam man noch einmal auf 2 Punkte heran. Dennoch fand man vor allem gegen die schnellen Angriffe durch die Mitte kein richtiges Mittel und gab den ersten Satz mit 25:17 ab. 

Im zweiten Satz versuchte das Elsdorfer Team durch taktische Umstellungen das Spiel zu verbessern, was allerdings eher zum Gegenteil führte. Die Mannschaft wirkte verunsichert und verlor den Satz mit 25:14. 

Auch im dritten Satz fand man nicht mehr ins Spiel und verlor den dritten Satz mit 25:12 und somit das erste Spiel 3:0.

 

Im zweiten Spiel wollten die Elsdorfer das erste Spiel abhaken und eine konzentriertere Leistung an den Tag legen. Und das gelang auch! Gegen den Nachbarn und Absteiger aus Zeven zeigte man eine deutliche Leistungssteigerung. Vor allem die Angriffe über Mitte und Außen waren deutlich druckvoller. Allerdings musste man trotzdem gegen die technisch überlegeneren Zevener den ersten Satz mit 25:16 abgeben. 

Der zweite Satz verlief ähnlich wie der erste Satz. Auch durch einen starken Block konnte man immer an den Zevenern dran bleiben, allerdings nie richtig gefährlich werden, sodass auch der zweite Satz mit 25:18 an den TuS Zeven ging.

 

Im dritten Satz konnte man zum ersten Mal in Führung gehen, jedoch konnte das 2:1 nicht übers Ziel retten und man verlor erneut 25:18 😉 

 

Trotz der 2 Niederlagen kann man aufgrund der deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Spiel zuversichtlich auf das nächste Spiel schauen. Bereits nächsten Samstag geht es in Harsefeld um die nächsten 3 Punkte!

 

TuS : VfL Stade 0:3

(17:25, 14:25, 12:25)

 

TuS : TuS Zeven ll 0:3

(16:25, 18:25, 18:25)

 

Team TuS Elsdorf: Christoph Albers, Carsten Bätje, Michael Cordes, Thore Eckhoff, Hauke Fitschen, Stefan Fitschen, Alexander Fröhlich, Ingo Michaelsen, Tobias Winter, Stefan Witten
 

 

Volleyball Mixed sammelt weiter Punkte!

(13.10.2019)

Ein weiterer erfolgreicher Spieltag der Mixed Mannschaft!
Ein 3:1-Sieg gegen Gastgeber Klein Meckelsen!  Und gegen die routinierte Mannschaft und Vizemeister aus Elm mussten sich die jungen Elsdorfer erst im Tiebreak geschlagen geben!
Großartig, Leute!

 

Elsdorf : Klein Meckelsen 3:1

(25:10, 17:25, 21:25, 27:25)

 

Elsdorf : Elm 2:3

(16:25, 26:24, 18:25, 25:14, 3:15)

 

Foto zur Meldung: Volleyball Mixed sammelt weiter Punkte!
Foto: Volleyball Mixed sammelt weiter Punkte!

Die Volleyball Herren starten mit Sieg in die neue Saison!

(30.09.2019)

 

Der Herren-Volleyballmannschaft des TuS Elsdorf ist der Saisonauftakt in der Bezirksliga 2 gelungen. Mit einem sicheren 3:0 Auswärterfolg beim MTV Wilstedt II wurden die ersten Punkte eingefahren.

Zu Beginn des Spiels wirkte das Team noch etwas nervös. Die lange Sommerpause war einigen Spielern anzumerken und so geriet man gegen eine anfangs sicher spielende Wilstedter Mannschaft in Rückstand. Nachdem sich beide Mannschaften zur Mitte des ersten Satzes auf Augenhöhe begegneten führte eine gute Angabenserie sowie ein sicheres Blockspiel zum ersten Satzgewinn mit 25: 20 Punkten. Im zweiten Satz fanden auf Seiten des TuS Elsdorf einige Wechsel statt, sodass auch die Nachwuchskräfte ihre verdienten Einsatzzeiten erhalten sollten. Das Spiel entwickelte sich für das nun deutlich verjüngte Team überraschend gut, was zum Teil allerdings auch der Fehlerquote der gegnerischen Mannschaft geschuldet war. Auf Seiten der Elsdorfer funktionierte zu dieser Phase des Spiels nahezu alles und der zweite Satz ging mit 25:13 ebenfalls an das Team um Kapitän Michael Cordes.Der dritte und letzte Satz begann ebenso erfolgversprechend wie der vorherige. Eine gute Spielübersicht und durch die Mitte stark durchgebrachte Angriffsschläge führten zu einem Punktevorsprung von zwischenzeitlich 8 Punkten. Nachdem die Gegner zur Mitte des Satzes noch einmal herankamen zeigte sich das Team aus Elsdorfer allerdings immer besser eingespielt und auch der dritte Satz wurde erfolgreich mit 25:22 Punkten abgeschlossen.

 

Die kommende Aufgabe wir sich mit einem Heimspiel gegen den VfL Stade sowie den TuS Zeven II am 19.10.2019 vermutlich etwas schwerer darstellen. Anpfiff der ersten Begegnung ist um 15.00 Uhr.

 

Team TuS Elsdorf: Christoph Albers, Carsten Bätje, Michael Cordes, Thees Eckkoff, Thore Eckhoff, Hauke Fitschen, Alexander Fröhlich, Ingo Michaelsen, Stefan Witten

 

 

Es darf wieder gebeacht werden!

(19.06.2019)

Das Damen-Training wurde letzte Woche einfach einmal auf das noch winterfeste Beach-Volleyballfeld verlegt mit der Anweisung, Turnschuhe und Knieschützer zu Hause zu lassen, dafür Gartenhandschuhe und Harke einzupacken.

Im Anschluss wurden zur Belohnung auch noch ein paar Bälle gespielt!

Nach dem zu heißen Sommer 2018 hofft die Volleyballabteilung des TuS Elsdorf auf gemäßigteres „Beach-Wetter“ in diesem Sommer. 

Blieb die gut gepflegte Beach-Volleyball-Anlage in 2017 wegen des anhaltenden Regens häufig leer, so erinnert sich sicherlich noch jeder, war es im letzten Sommer schlichtweg zu heiß für die Trainierenden, selbst in den frühen Abendstunden. 

Besonders die Jugendabteilung befindet sich schon im „Beach-Fieber“, steht doch die Beach-Weltmeisterschaft im wahrsten Sinne in Hamburg vor der Tür. 

Vom 28.6.-7.7.19 stehen sich die besten Beach-Volleyballer der Welt am Hamburger Rothenbaum gegenüber. 

Foto zur Meldung: Es darf wieder gebeacht werden!
Foto: Beach-Saison in Elsdorf eröffnet!

Elsdorfs Volleyball-Mädchen erfolgreich beim Stadtmusikanten Cup in Bremen!

(30.04.2019)

Zum zweiten Mal veranstaltete der Bremer Volleyball-Verband ein Internationales Jugendvolleyballturnier vom 26. bis 28. April.
Aus 4 Nationen trafen sich über 300 Kinder der Altersklassen U12/13 und U14 in der Sportbezogenen Schule Ronzelenstraße, um sich in zwei Turniertagen, aufgeteilt auf vier Turnhallen im Stadtgebiet zu messen.

Übernachtet wurde in den Klassenzimmern der Schule, Frühstück und Abendessen gab es gemeinsam in der Aula und abends wurde gemeinsam getanzt, gespielt, gefeiert in der dazugehörigen Turnhalle.

Die Elsdorfer Mädchen hatten es in ihrer Altersklasse zu tun mit 1860 Bremen, VV Bergen, TSV Bierden, TV Baden, VC Osnabrück, Starograd/Danzig (Polen) und den Freunden vom MTSV Selsingen.
Die Vorrunde wurde exzellent bestanden mit 9:0 Punkten, wobei Trainerin Christiane Schwarz doch noch einiges zu bemängeln hatte.
Entschädigt wurde sie dann aber im Zwischenrundenspiel, das gegen die zweite Mannschaft des VC Osnabrück erneute mit 2:0 gewonnen wurde. „Dieser Gegner liegt uns einfach: auf beiden Seiten technisch erhöhtes Niveau, dreimaliges Zuspiel innerhalb des 6x6m- Feldes und hin und wieder auch schon eine Angriffsaktion. Großartig für diese Mädchen zwischen 8 und 11 Jahren!“

Am zweiten Spieltag im Halbfinale traf man dann auf die 1. Mannschaft des VC Osnabrück. Eine Neuauflage der Begegnung bei den Nord-West-Deutschen Meisterschaften vor zwei Monaten. Damals gewann man in der Vorrunde im Tiebreak und verlor im Endspiel um Platz 5 wiederum im Tiebreak gegen die sympathischen Osnabrücker.
Diesmal spielten die Mädchen aus Westfalen stark, passgenau und annähernd fehlerfrei, während die Elsdorfer Mühe hatten, am zweiten Turniertag in ihr Spiel zu finden.
Beide Gewinnsätze wurden verloren, wobei der Auftritt eines Film-Teams von Radio Bremen zwischenzeitlich für Aufregung sorgte. Musste doch beispielsweise der Aufschlag konzentriert gespielt werden, obwohl eine große Filmkamera auf die Spielerin gerichtet war.

Somit wartete das Kleine Finale, Spiel um Platz 3 gegen die Mannschaft aus Starograd/Polen auf die Elsdorfer.

Man könnte sagen, in der Halle war die Hölle los, da die mittlerweile angereisten Eltern der Spielerinnen und vor allem die komplette Mannschaft des MTSV Selsingen Elsdorf anfeuerte! Mit so viel Rückenwind gelang der Sieg in einem packenden Drei-Satz-Spiel im Tiebreak mit 15:13 und somit der Sprung aufs Treppchen bei der großen anschließenden Siegerehrung mit allen 52 Mannschaften.

Die Überreichung der Medaillen übernahm übrigens der Jugendnationalspieler Julian Hoyer, was bei den Mädchen überaus gut ankam. Der 17-jährige, ein Gewächs von 1860 Bremen, der mittlerweile im Sportinternat in Berlin zu Hause ist, spielt jetzt schon 1. Bundesliga bei den Berlin Recyclings.
Natürlich durften Fotos mit dem jungen Ausnahmespieler aus Bremen nicht fehlen.
Abschließend bleibt zu sagen: ein großartiges Wochenende, eine großartige Mannschaft und der einhellige Tenor: wir kommen nächstes Jahr wieder, Bremen!!
Für den TuS Elsdorf spielten:
Paula Backhhoff, Janne Eckhof, Edda Gert, Freda Gert, Fine Lühmann, Melina Pils, Svea Schramm, Milena Viets.
Krankheitsbedingt fehlte Thordis Backhoff.

Foto zur Meldung: Elsdorfs Volleyball-Mädchen erfolgreich beim Stadtmusikanten Cup in Bremen!
Foto: Elsdorfs Volleyball-Mädchen erfolgreich beim Stadtmusikanten Cup in Bremen!

6.Platz bei den NWD Meisterschaften der Volleyballerinnen U12!

(26.02.2019)

USC Braunschweig, VC Osnabrück, MTV Bad Pyrmont, BW Lohne (Dinklage), Eiche Horn Bremen, Union Lohne (Bentheim), VG Ilsede, VSG Düngen....
diesen Gegnern stellte sich der TuS Elsdorf am vergangenen Sonntag bei den Nord-West-deutschen Meisterschaften in Osnabrück.
Die Reise in den schönen Teutoburger Wald begann am Samstag Nachmittag. Ein Gasthof in der Nähe mit Gruppenzimmern war gemietet. Ein Abendbrot mit Schnitzel/Pommes, anschließend ein gemütlicher Filmabend, (natürlich über eine Volleyball Mannschaft) sollten die Aufregung vor dem bevorstehenden großen Tag ein wenig nehmen. Beim Frühstück am nächsten Morgen wurden schon Mannschafts Sprüche geprobt, dann ging es ab Richtung Turnhalle, und das Abenteuer konnte beginnen:
Mit einem Sieg und einem unentschieden in der Vorrunde gingen die Mädchen um das Trainerteam Christiane Schwarz/ Lena Zitlau als Gruppenzweiter in die Zwischenrundenspiele.
Hier trafen sie auf einen Gruppenersten: BW Lohne aus dem Landkreis Vechta.
Dieses Spiel musste die Mannschaft, sichtlich beeindruckt von Sprungaufschlägen und annähernd perfektes Pass-Spiel, in zwei Sätzen abgeben, obwohl sie mit 21:25 und 17:25 Chancen auf den Sieg gehabt hätte.
Zur Erinnerung: die ältesten Spielerinnen der U12 sind gerade 11 Jahre alt! Hier wurde schon großes Volleyballspiel geboten, und Elsdorf konnte mithalten!
Nun ging es in die Endrundenspiele um Platz 4 - 6, was an sich schon der große Erfolg für das kleine Elsdorf war!
Die Gegner hießen Braunschweig und Osnabrück!
Bei beiden Spielen hieß es nach zwei Sätzen 1:1, und es musste der Tiebreak entscheiden.
Gegen USC Braunschweig hieß es am Ende im Tiebreak 11:15.
und gegen VC Osnabrück wurde es noch knapper: spannend, ja buchstäblich Nerven aufreibend verlor man den letzten Satz mit 13:15.
Trotz der beiden knappen Niederlagen durften sich die Elsdorfer Mädchen wie Sieger fühlen, und das taten sie auch! Paula: „Das letzte Spiel hat noch mal richtig Spaß gemacht! Und wir haben hier richtig viel gelernt! Nicht nur Volleyball spielen…

Foto zur Meldung: 6.Platz bei den NWD Meisterschaften der Volleyballerinnen U12!
Foto: Foto oben: Christiane Schwarz, Janne Eckhof, Thordis Backhoff, Paula Backhhoff, Milena Viets, Lena Zitlau. unten: Freda Gert, Fine Lühmann, Svea Schramm.

Elsdorfs U12-Mädchen Bezirksmeister Bremen/Lüneburg!

(29.01.2019)

24.2.19 Nordwestdeutsche Meisterschaften in Osnabrück

 

Was unmöglich schien, haben sie möglich gemacht: der TuS Elsdorf vertritt am 24.2. den Volleyball-Bezirk Bremen/Lüneburg bei den Nordwestdeutschen Meisterschaften der weibl. U12 in Osnabrück.

Bei den Bezirksmeisterschaften in Winsen/Luhe dominierte die Region Bremen/Rotenburg/Stade. Nach den Vorrunden-Spielen gegen die SVG Lüneburg und BTS Neustadt/Bremen erreichten die Elsdorfer Spielerinnen das Halbfinale gegen den TSV Winsen/Luhe, das in einem nervenaufreibenden Spiel erst im Tiebreak zu Gunsten der Elsdorfer entschieden werden konnte.

Damit hatten die Mädchen um Trainerin Christiane Schwarz die Qualifikation für die Nordwestdeutschen schon in der Tasche.

Sichtlich erschöpft aber hoch motiviert ging es nun ins Endspiel gegen den TV Eiche Horn aus Bremen. Auch hier kam es erst im Tiebreak zur Entscheidung: 2:1 für Elsdorf!

Nach Abpfiff und fairer Verabschiedung vom Gegner durften die Elsdorfer Nachwuchs-Volleyballerinnen auch endlich mal laut jubeln!

Denn ansonsten lautet die Devise ihrer Trainerin: „Kein Sieg ist so wichtig wie Respekt und Fairness dem Gegner gegenüber!“

Geht am 24. Februar in Osnabrück die Elsdorfer Erfolgsgeschichte nun weiter? Christiane Schwarz mit einem Augenzwinkern: „In Osnabrück werden wir von den Bezirken Hannover und Weser/Ems viel viel lernen!“.

Foto zur Meldung: Elsdorfs U12-Mädchen Bezirksmeister Bremen/Lüneburg!
Foto: Oben: Christiane Schwarz, Janne Eckhof, Milena Viets, Thordis Backhoff, Paula Backhoff Unten: Svea Schramm, Fine Lühmann, Freda Gert

Erster Spieltag der U18w Volleyballerinen in Elsdorf

(21.01.2019)

Am Sonntag fand der erste Spieltag in diesem noch jungen Jahr statt. Die von Berit Schwarz, Lena Zitlau und Sina Schnabel trainierte Mannschaft traf hierbei auf den TSV Klein Meckelsen, TuS Zeven, Heeslinger SC, MTV Ostereistedt und TSV Bötersen

 

Dabei gelangen den Elsdorferinnen 2 Unentschieden und landete auf dem 6. Platz.

 

Verstärkung ist weiterhin gerne gesehen. Die Trainingszeit ist jeweils Donnerstags um 17:00 Uhr- 18:30 Uhr.

 

Bildunterschrift:

Trainer Sina Schnabel, Mieke Brandt, Jule Eckhof, Emely van Setten , Hilke Meyer, Milena Menzel Trainer Berit Schwarz

unten: Angelina Köhnken, Katharina Köhnken, Evelyn Hilken, Alicia Michaelsen

Foto zur Meldung: Erster Spieltag der U18w Volleyballerinen in Elsdorf
Foto: oben: Trainer Sina Schnabel, Mieke Brandt, Jule Eckhof, Emely van Setten , Hilke Meyer, Milena Menzel Trainer Berit Schwarz unten: Angelina Köhnken, Katharina Köhnken, Evelyn Hilken, Alicia Michaelsen

Weibliche U13 qualifiziert sich für die Jugend-Bezirksmeisterschaften.

(07.01.2019)

Beim Gastgeber TV Baden hatte es die Mannschaft um Kapitän Milena Viets nicht leicht gegen die stark aufspielenden Bremer Mannschaften, war doch jede Mannschaft besetzt mit Auswahlspielerinnen des Volleyballverbandes. Sie konnten sich letztendlich aber durchsetzen und erreichten den dritten Platz und damit die Qualifikation.

Das Highlight des Tages erlebte die Mannschaft aber nach dem Turnier:

Die Herren-Bundesliga-Mannschaft des TV Baden hatte ein Heimspiel in eben dieser Halle. Und als echte Volleyball Fans holten sich nun unsere Spielerinnen Autogramme von der gesamten Mannschaft... auf ihren Trikots!

Vielen Dank noch einmal an die Jungs, die sich die Zeit nahmen, nach und nach auf allen Trikots zu unterschreiben, ...in ihrer eigenen Aufwärmphase!

Und im Anschluss gab es vom Manager Peter Sagajewski auch noch eine Einladung als Ehrengäste zum nächsten möglichen Bundesliga-Heimspiel in Baden. Großartig!

 

Für den TuS Elsdorf spielten:

Milena Viets, Melina Pils, Thordis Backhoff, Paula Backhhoff, Edda Gert.

[Autogrammstunde der TV Baden Bundesliga Volleballer]

Foto zur Meldung: Weibliche U13 qualifiziert sich für die Jugend-Bezirksmeisterschaften.
Foto: Siegerehrung

Beachsaison beendet

(06.11.2018)

Auch bei den Volleyballern wurde jetzt der Sommer beendet.Kürzlich machten die erfolgreichen Damenvolleyballerinnen den Platz winterfest. Vielen Dank dafür!!

Foto zur Meldung: Beachsaison beendet
Foto: Platzbegehenung nach getaner Arbeit

Beachfeld ist winterfest

(12.01.2018)

Nachdem im September noch fröhlich auf dem Beachfeld gespielt wurde, wurde es nun wirklich Zeit, das Volleyballnetz abzunehmen und den Sand abzudecken... mit guten Vorsätzen für die nächste Beach-Volleyball-Saison: Das Buschwerk hinter dem Feld muss gekürzt werden, es muss neuer Sand her, ein Beachvolleyball-Wochenende mit Zeltlager soll veranstaltet werden!

Danke Jungs, wie gut, dass wir euch haben!

Foto zur Meldung: Beachfeld ist winterfest
Foto: Kein Problem mit engagierten Volleyballern wie Steffen Dreyer, Hauke Fitschen, Till Dodenhoff, Thore Eckhoff und Thees Eckhoff.


Fotoalben