Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

 

Werder Bremen Partner

 

Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Abteilung Gesundheit

Der TuS Elsdorf war einer der ersten Vereine im Landkreis Rotenburg/Wümme, der sich den Gesundheitssport auf seine Fahne geschrieben hat. Dank Elisabeth Schmelz, die zahlreiche Lehrgänge besucht hatte, erhielt der TuS den Pluspunkt Gesundheitssport.

Der PLUSPUNKT GESUNDHEIT.DTB ist eine Auszeichnung für besondere Gesundheitssport-Angebote in Vereinen und ist an festgelegte Qualitätskriterien geknüpft. Anhand dieser Auszeichnung erkennt man Vereine, die über qualitativ hochwertige Angebote im Gesundheitssport verfügen. ​​​​​


Die Kurse werden seit einigen Jahren von Steffi Heidrich geleitet. Sie besitzt seit 2014 die Übungsleiter B-Lizenz und bildet sich zudem regelmäßig weiter. Seit dem Frühjahr 2020 ist auch Anja Albers im Besitz der B-Lizenz und übernimmt Teile der Kurse. Diese Kurse finden in der Turnhalle der Zevener Gosekamp-Schule (Scheeßeler Str. 3) statt.

Derzeit ist das Angebot aufgrund von Corona beschränkt auf folgende Kurse:

 

Trainingsgruppe  Tag Uhrzeit
Wirbelsäulengymnastik Schwerpunkt Osteoporose Montags 18:00 - 19:00 Uhr
Wirbelsäulengymnastik Schwerpunkt Prävention Montags 19:00 - 20:00 Uhr
Wirbelsäulengymnastik  Montags 20:00 - 21:00 Uhr
Wirbelsäulengymnastik Schwerpunkt Morbus Bechterew Mittwochs 18:45 - 20:00 Uhr
Wirbelsäulengymnastik  Mittwochs 20:00 - 21:00 Uhr

              

Der Rehasport wird bei einer Verordnung vom Arzt von den Krankenkassen komplett übernommen. Auch ohne Verordnung kann selbstverständlich teilgenommen werden. Die Gruppen sind auf 15 Teilnehmer begrenzt.

 

Anja und Steffi

Stefi Heidrich und Anja Albers freuen sich darauf, dass zumindest einige Kurse wieder stattfinden können.


Aktuelle Meldungen

Neue B-Lizenz für den TuS Elsdorf!

(02.09.2020)

Anja Albers hat im Frühjahr diesen Jahres Ihre B-Lizenz erfolgreich bestanden. Sie ist jetzt berechtigt die Rehasportstunden abzuhalten und mit den jeweiligen Krankenkassen abzurechnen.

Die Urkunde wird vom Deutschen Turner-Bund DTB ausgestellt und umfasst viele Schulungsstunden. Diese enthalten einen praktischen und einen theoretischen Teil, sowie eine Hospitation. Insgesamt 150 UE, unter Voraussetzung der C-Lizenz mit 120 UE, wurden für die B-Lizenz abgehalten. Also insgesamt mehr als 270 UE für Schulung und laufende Fortbildungen.

Nach der Bestanden Prüfung wird die B-Lizenz für einen befristeten Zeitraum ausgestellt. Für die Verlängerung müssen in 2 Jahren 30 UE Schulung geleistet werden.

 

Der TuS Elsdorf freut sich sehr über die weiter B-Lizenz im TuS und wünscht Anja und Steffi einen guten Start!

Foto zur Meldung: Neue B-Lizenz für den TuS Elsdorf!
Foto: Neue B-Lizenz für den TuS Elsdorf!

Gezielte Übungen für den Rücken!

(26.08.2020)

Auch für die Teilnehmer am Rehasport in und um Elsdorf gibt es gute Nachrichten: Montag um 18 Uhr findet erstmalig nach der Zwangspause wieder Gymnastik zur Stärkung der Wirbelsäule (Schwerpunkt Osteoporose) unter der Leitung von Steffi Heidrich statt. Veranstaltungsort ist die Turnhalle an der Gosekamp-Grundschule in Zeven. Im Anschluss um 19 Uhr beginnt dort ein weiterer Kurs zur Stärkung der Wirbelsäule. Hier liegt der Schwerpunkt auf Prävention.

Um 20 Uhr heißt es dann „Sport bei Wirbelsäulengymnastik“. Ein ähnlicher Kurs findet mittwochs um 18:45 Uhr statt, wobei die Übungen sich gut für Teilnehmer eignen, die an Morbus Bechterew erkrankt sind. Mittwochs um 20 Uhr wird ein Kurs „Sport bei Wirbelsäulengymnastik“ ohne Schwerpunkt angeboten. Alle Kurse finden unter Einhaltung der Hygiene-Regeln statt.

Wie Steffi Heidrich mitteilt, finden aufgrund der Corona-Pandemie im zweiten Halbjahr keine Seniorenstunden statt.

Der Rehasport wird bei einer Verordnung vom Arzt von den Krankenkassen komplett übernommen. Auch ohne diese Verordnung könne an den Kursen Teilgenommen werden. Trainiert wird in Gruppen bis zu 15 Teilnehmern.

Zum Aufwärmen beginnen die Teilnehmer mit Spielen wie Badminton oder anderen. Der Hauptteil findet im Liegen auf der Matte statt. Hier gibt es gezielte Übungen zum Schwerpunkt der Stunde, aber auch im Stand oder in Form eines Zirkels. Am Ende stehen Dehnübungen oder Koordinationsaufgaben auf dem Programm. Auf bekannte und neue Gesichter freuen wir uns!

Weitere Infos erteilen Steffi Heidrich (Tel. 0172/5846714 oder 04286/9268120) sowie Anja Albers (Tel. 0160/99402664)

 

Alles auf einen Blick? Gibts hier!