Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Abteilung Turnen / Leichathletik

Turnwartin Marlies Jech 04286-1500  
Frauen ab 40 Marlies Jech 04286-1500 Donnerstag, 19 h
Walking Marlies Jech 04286-1500 Mittwoch 19h, bzw.15h
Damen ab 50 Elisabeth Schmelz 04281-80458 Dienstag 19h
WS-Gymn/Gesundheitssport* Elisabeth Schmelz 04281-80458 Zeven,Turnh.Scheeßeler Str.
Kinderturnen Vorschulalter 2x Elisabeth Schmelz 04281-80458 Montag, 14.30 + 15.45h
Kindert./Leichtathl.2 Gruppen Kathrin Müller 04286-924362 Dienstag, 15.30 + 16.30 h
Sport+Spiel 14/15 J.+ 11/12 J. Conny Baalhorn 04286-1275 Mittwoch 17.30 h + 18.30 h
Sport+Spiel 13/14 J.+ 15/16 J. Conny Baalhorn 04286-1275 Do. 15.15 h + 16.30 h
Akrobatik+Tanz  Mädchen 10+ Conny Baalhorn 04286-1275 Freitag, 14.30 h
Frauen Spiel+Spaß Melanie Schröder 04286-95059 Freitag, 19.00 h
Männer Fitness Rolf Gerken 04286-2145 Donnerstag, 20.00 h
Aerobic Michaela Gerken 04286-2145 Mittwoch, 20 h
Yoga Michaela Gerken 04286-2145 Montag
Senioren Claudia Marwedel 04286-2190 Donnerstag, 18 h
Stick-Walking Claudia Marwedel 04286-2190 Mittwoch, 9 h
Hockergymnastik Claudia Marwedel 04286-2190 Mittwoch, 10 h
Babyturnen Christiane Schwarz 04286-2229 Donnerstags, 2 Kurse/Jahr
Beckenbodentraining Christiane Schwarz 04286-2229 1-2 Kurse jährlich
Eltern-Kind-Turnen 1 - 2 J. Stephanie Heidrich 04286-9249448 Mittwoch, 15.30h + 16.30h
*verschiedene Gruppen, weitere Infos über Elisabeth Schmelz    

 

> > Fotos der Abteilung < <


Aktuelle Meldungen

Ergebnislisten 64. KreiskinderSportfest

(27.08.2017)

Ergebnisslisten des 64. KreisKinderSportfest in Elsdorf, soweit sie von den Außenwettbewerben vorliegen.

[Ergebnisliste Wahlvierkampf]

[Ergebnisliste Beach-Volleyball]

[Ergebnisliste Dreikampf]

[Ergebnisliste Endläufe - 50 m]

[Ergebnisliste Kegeln]

[Ergebnisliste Leichtathletik - Mittelstrecke]

[Ergebnisliste Schachturnier]

[Ergebnisliste Tischtennis]

[Ergebnisliste Turnen]

Foto zu Meldung: Ergebnislisten 64. KreiskinderSportfest

In Elsdorf ging es rund

(07.08.2017)

Kurz vor Ferienende waren am Donnerstag alle Kinder von 6-14 Jahre zum Elsdorfer Ballsporttag eingeladen. „Rund um den Ball“ hieß wieder einmal das Motto der diesjährigen Ferienspaßveranstaltung des TUS Elsdorf. Hier gab es für ca 40 Mädchen und Jungen Gelegenheit und Anleitung zu sportlichen Aktivitäten in unterschiedlichen Sportarten rund um den Ball und Pizza zum Abschluss. „Wir haben ein Problem! Der Ball liegt in den Brennnesseln“, so ein Mädchen beim Volleyball, ganz andere Sorgen hatte der Junge aus dem Fußballteam, „Ich habe meine Konzentration verloren“, war von ihm zu hören. Recht mannigfaltig also waren die Aufgaben der Betreuer und Trainer auf dem Elsdorfer Sportgelände. Nur das gleichzeitig der Blutspendedienst des DRK vor Ort war, hatte mit den sportlichen Aktivitäten dieser Ferienspaßaktion nun wirklich nichts zu tun und war reiner Zufall.

 

Der Ball ist wohl das einfachste und zugleich beste Sport- und Spielgerät, was man sich vorstellen kann. Weltweit verbreitet und unheimlich vielseitig in der Anwendung ist er. Es ist kaum auszudenken, was vor allem die Männerwelt ohne den Fußball machen würde. Deshalb war auch die Idee der Elsdorfer Sportlerinnen, einen Ballsporttag anzubieten, einfach genial. Eingeladen hatte der TUS im Rahmen der alljährlichen Aktion Ferienspaß. Ein sportlicher Schnupperkurs ausdrücklich für Kinder war angesagt, Boxen und Kugelstoßen standen daher auch gar nicht erst zur Debatte, war zu hören.

Tischtennis, Badminton, Volleyball, Tennis, und natürlich Fußball wurden angeboten. Den kleinen Sportlern standen junge Trainer zur Seite, die mit viel Begeisterung bei der Sache waren. Nach einer knappen Stunde konnte man die Sportart wechseln, und dort noch einmal die gleiche Zeit weiterpowern. Dann war Schluss und der Duft frischer Pizza lockte die Kinder zum Sammelplatz. Auch in dieser Disziplin gab es gute Leistungen.

 

Drei Fragen an Steffi Heidrich zur Aktion „ Rund um den Ball“

 

Wieso?: Weil ich gern mit Kindern zusammenarbeite

Weshalb?: Jugendarbeit ist unser Nachwuchs von morgen, egal in welcher Sparte, Hauptsache aktiv dabei.

Warum?: Damit die Kids die Möglichkeit haben, auch andere Sportarten kennenzulernen und vor allem, wollen wir sie für den Sport begeistern.

Foto zu Meldung: In Elsdorf ging es rund

Mini-Sportabzeichen „Bürste und Hoppel

(16.06.2017)

Vor kurzem hat der TuS Elsdorf zum ersten Mal das Mini-Sportabzeichen „Bürste und Hoppel“ für drei-bis sechsjährige Kinder angeboten.

Die Kinder begleiten den Igel "Bürste" und den Hasen "Hoppel" auf eine Reise durch Wald, Sumpf und Berge. Während dieser Reise wird ihnen einiges abverlangt: bücken, strecken, ganz klein machen, ganz groß machen, suchen, finden, Ziel werfen, hüpfen, hoch springen, robben, rollen.

Wieter unten einige Bilder von der Veranstaltung, die nach den Sommerferien fortgeführt wird

 

[Bild1]

[Bild2]

[Bild3]

[Bild4]

Foto zu Meldung: Mini-Sportabzeichen „Bürste und Hoppel

Volleyballer beim Deutschen Turnfest 2017 in Berlin

(08.06.2017)

Mit zwei Volleyballmannschaften nimmt der TuS Elsdorf teil am Deutschen Turnfest in Berlin:

Sieben junge Damen-Spielerinnen der ehemaligen erfolgreichen weiblichen Jugend, die schon vor vier Jahren beim letzten Deutschen Turnfest in Mannheim dabei waren, wollten sich dieses großartige Sport-Event auf gar keinen Fall entgehen lassen. Obwohl zwei von ihnen schon seit zwei Jahren im Studium sind, fanden sie wieder zusammen. Das allein zeigt schon das großartige Turnfest Feeling,

das man einfach erlebt haben muss!

Zum ersten Mal dabei waren fünf Mädchen aus der weiblichen U18-Jugendmannschaft des TuS ergänzt durch Spielerinnen vom MTV Ostereistedt und dem TuS Zeven. Gemeinsam spielen sie auch als Schulmannschaft für das St.Viti-Gymnasium, ergänzt durch eine Austauschschülerin aus Estland. Eine bunte Truppe also, passend zum Motto des Turnfestes: "Wie bunt ist das denn…?!".

So lautete dann auch das Credo von Betreuerin Christiane Schwarz mit ihren Helfern Karsten Zitlau und Rolf Schwarz: wir werden als Mannschaft auftreten, tolle Menschen kennen lernen, Fairness und Sportsgeist üben und hoffentlich den Turnfest-Gedanken mit nach Hause nehmen. Gleich nach der Anreise am Samstag wartete auf die Sportler das erste Highlight: der große Festumzug durch das Brandenburger Tor hindurch! Einmalig! Volleyball spielend und mit dem Mannschaftsruf "Wer sind wir?! - Elsdorf!! - Was sind wir?! - Ein Team!!" machten die Elsdorfer bei den tausenden Zuschauern am Rand der Strecke und dem Moderatoren-Team am Brandenburger Tor auf der Hauptbühne Eindruck und wurden extra begrüßt!

 

Und so sehen Turnfest-Tage aus:

Schlafen auf der Luftmatratze im Klassenraum (selten vor 2:00 Uhr), zur Dusche auch mal 500 m laufen, Gemeinschafts-Frühstück mit dem ganzen Kreissportbund, Anreise zum eigenen Wettkampfort (kann in einer Stadt wie Berlin auch schon einmal 1 Stunde dauern), oder andere Wettkämpfe begleiten wie die befreundeten Beach-Volleyballer, Fun-Dance, Akrobatik, Bouldern oder die Deutschen Meisterschaften im Geräteturnen. Anschließend Besuch beim Döner-Mann von nebenan oder gemeinsames Grillen mit den Freunden vom TuS Zeven.

Wenn bei solch tollen Erlebnissen am Ende auch noch eine Bronzemedaille für die U18 Mädchen und ein erster Platz in der B-Runde für die Ü19 herausspringt, ist das nur das Sahnehäubchen auf eine ereignisreiche, unvergessliche Woche.

Nach der Heimreise waren sich alle einig: 2021 in Leipzig sind wir wieder dabei!

Für die Ü19 starteten:

Pauline Ahrens, Wiebke Fricke, Fenja Laue, Lea Laue,

Sina Schnabel, Berit Schwarz und Lena Zitlau.

Für die U18 starteten:

Jasmin Breitenfeld, Tamara Gerke, Tabea Lühmann, Jule Paulsen, Anni Reese, Christin Petersen, Michelle Schäfer, Pauline Schwarz, Hanna Zitlau und aus Estland Emma Koppel.

 

Weitere Bilder unten im Download!

[Foto 1]

[Foto 2]

[Foto 3]

[Foto 4]

[Foto 5]

[Foto6]

[Foto 7]

[Foto 8]

[Video vom Umzug]

Foto zu Meldung: Volleyballer beim Deutschen Turnfest 2017 in Berlin

Gute Seelen schaffen Platz in der Elsdorfer Turnhalle !

(14.02.2017)

Erhard Schmelz und Hans-Wilhelm Glahs bauen Regale für unsere zahlreichen Gymnastik-Bälle.
Da an den Übungsabenden der "Turnweiber" unter der Leitung von Elisabeth Schmelz bis zu 30 Frauen teilnehmen, werden ebenso viele Gymnastikbälle benötigt. Die wiederum gilt es vorteilhaft unterzubringen.
Für solche Fälle hat der TuS seinen Ehrhardt Schmelz, zur Zeit übrigens auch Sportler des Jahres 2016..
Kurzerhand besorgte er Material, und mit Hilfe des Turnkameraden Hans-Wilhelm Glahs brachte er Regale an, auf denen die Sportgeräte nun sicher untergebracht sind, anstatt durch den Geräteraum zu rollen.
Danke Erhard und Hans Wilhelm!

Foto zu Meldung: Gute Seelen schaffen Platz in der Elsdorfer Turnhalle !

Nach dem Feuerwerk 2017 ist vor dem Feuerwerk! 2018

(09.01.2017)

TuS Elsdorf fährt mit 50 begeistern Sportlern zum Feuerwerk der Turnkunst nach Hamburg.

Trotz widrigster Wetterverhältnisse und einer Stunde Verspätung durften die Elsdorfer Sportler erneut eine atemberaubende Show erleben.
Turnerische Höchstleistungen wurden mit einer Leichtigkeit und Kreativität vorgetragen, die einfach pure Begeisterung hervorrief. Immer wieder Szenenapplaus und ein nicht enden wollender Abschluss-Applaus ... mehr Bestätigung für die Künstler ging nicht!

Ab sofort nimmt der TuS über Christiane Schwarz Anmeldungen für das Feuerwerk der Turnkunst am 20.1.2018 in Hamburg entgegen.

[Website des Veranstalters]

Foto zu Meldung: Nach dem Feuerwerk 2017 ist vor dem Feuerwerk! 2018

Sportfest in Klein Meckelsen

(29.08.2016)

Bei idealem Wetter nahmen elf Kinder vom TuS Elsdorf teil am Sportfest in Klein Meckelsen.
Hier stand nicht der Wettkampfgedanke in erster Linie, sondern die Freude an der Bewegung und am Miteinander.

Foto zu Meldung: Sportfest in Klein Meckelsen

Eltern- Kind -Turnen beim TuS Elsdorf unter neuer Leitung

(28.06.2016)

Mit einem lachendem und einem weinendem Auge übergibt Übungsleiterin Steffi Heidrich das Eltern-Kind-Turnen beim TuS Elsdorf nun in die Hände von Geesche Martens aus Hatzte.

Seit 2011 hat Steffi mit viel Engagement Kleinkindern ab ca. 1 Jahr die Freude und den Spaß an der Bewegung vermittelt  und viele tolle Nachmittage in der Elsdorfer Turnhalle erlebt.

Nun möchte sie sich nach erfolgreicher Fortbildung mehr der Abteilung Gesundheitssport beim TuS widmen und hat mit der sympathischen Geesche, die genauso wie Steffi im Besitz der Übungsleiter C-Lizenz ist und bereits seit einigen Jahren Sportgruppen beim befreundeten Nachbarverein Hatzter SV betreut , eine passende Nachfolgerin gefunden.

 

Das Kinderturnen findet immer mittwochs von 15:30 Uhr  bis 16:30 Uhr  statt und startet wieder nach den Sommerferien.

Foto zu Meldung: Eltern- Kind -Turnen beim TuS Elsdorf  unter neuer Leitung

Bilder vom Kreiskinder Sportfest

(07.06.2016)

Bericht folgt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht folgt

 

TuS Elsdorf freut sich über weitere B-Lizenz Übungsleiterin

(03.12.2015)

Der TuS freut sich über eine weiter qualifizierte Übungsleiterin in seinen Reihen:

Die 32  jährige Elsdorferin Stephanie Heidrich hat in diesen Monat erfolgreich die Übungsleiter B-Lizenz (2. Lizenzstufe) beim NTB in Hannover erworben. Spezialisiert hat sich Steffi hierbei auf die Fachrichtung Rehabilitation, Sport bei Wirbelsäulenerkrankungen und Osteoporose. 

Damit hat der TuS eine weitere Möglichkeit qualitativ hochwertige Kurse im Bereich Gesundheitssport anzubieten, der in der Elsdorfer Turnabteilung schon seit Jahren GROSS geschrieben wird.

Mit Steffi, die bereits seit 2010 für den TuS als Übungsleiterin tätig ist, freut sich die Turnabteilung nun über Verstärkung in diesem Bereich.

Bereits seit 2011 hat sie C-Lizenz inne und bietet seither das Mutter-Kind-Turnen für 1-2,5 jährige an. Ausserdem betreut sie in Zeven und Elsdorf zwei weitere von 8 über den TuS Elsdorf angebotenen Gesundheitsgruppen und freut sich nun auf neue Aufgaben.

Weitere Infos zu den einzelnen Gruppen erhält man auf der Homepage des TuS Elsdorf unter www.tuselsdorf.de

Foto zu Meldung: TuS Elsdorf  freut sich über weitere B-Lizenz Übungsleiterin

Eltern-Kind-Turnen im TUS Elsdorf mit neuer Uhrzeit

(01.09.2015)

Das Eltern-Kind-Turnen im TUS Elsdorf beginnt am Mittwoch den 02.09.14 um 15.30Uhr in der Turnhalle an der Schulstrasse. Ich biete dem „jungen Sportler“ die Möglichkeit in der Turnhalle zu krabbeln, zu laufen, zu rutschen, hoch hinaus oder tief hinunter zu turnen. Vom großen Spielgerüst bis hin zum kleinsten Ball ist alles dabei. Wir begrüßen uns mit einfachen Bewegungsliedern und beenden mit dem Abschluss Lied. Wenn du zwischen knapp 1 und 2,5 Jahren bist, dann bist du mit deinen Eltern Herzlich Willkommen. Ich freue mich auf dich/euch Steffi Heidrich.04286-9268120

Kinderfasching des TuS Elsdorf

(13.02.2015)

Freunde treffen und Spaß haben

Kinderfasching des TuS Elsdorf mit Tanzen, Turnen, Toben und Singen

 

Elsdorf. Am Donnerstagnachmittag fand in der Elsdorfer Turnhalle der diesjährige Kinderfasching des Turn- und Sportvereins Elsdorf statt. Organisiert und betreut wurde er von den TuS-Trainerinnen Constanze Baalhorn, Stefanie Heidrich und Kathrin Müller, die den rund 50 Kindern viele Gelegenheiten zum Toben, Turnen, Tanzen und Singen boten. Außerdem gab es in einem Geräteraum zur Stärkung ein kleines Büfett.

 

Der Kinderfasching des TuS Elsdorf fand auch in diesem Jahr wieder in der Elsdorfer Turnhalle statt. "Im vergangenen Jahr hatten wir für die Kinder noch ein sehr umfangreiches Animationsprogramm mit Spielen und anderen Dingen vorbereitet. Aber es wurde bald klar, dass die lieber herumtoben wollten. Deshalb gibt es diesmal viel Zeit, in denen sie sich selbstständig auf den aufgebauten Geräten und beim Toben beschäftigen können. Da haben wir die Planungen an die Kinderbedürfnisse angepasst. Aber natürlich gibt es auch in diesem Jahr gemeinsame Tänze, bei denen auch mitgesungen werden kann" war von Constanze Baalhorn zu erfahren. Diese ist -  genau wie ihre Mitorganisatorinnen Stefanie Heidrich und Kathrin Müller – als Trainerin im Kinderbereich des TuS Elsdorf aktiv, weshalb ihnen der Großteil des Nachwuchses und dessen erwachsene Begleitungen bekannt waren.

 

Eine kleine Elfe antwortete auf die Frage, was sie auf dem Kinderfasching will mit "Freunde treffen und Spaß haben". Auf dem Kletter- und Balancier-Parcours aus mehreren Stationen sah man unter anderem Feuerwehrleute, Piraten, Drachen und Prinzessinnen herumtollen, während ein kleiner Superheld mit beachtlich großen Muskelpaketen auf dem Trampolin abhob. Derweil sprangen eine Hexe und eine Squaw von der Kletterwand mutig in eine Weichbodenmatte und andere junge Karneval-Freunde bewiesen an den Kletterseilen ihr Geschick. Dann erklang wieder rhythmisches Klatschen als das Zeichen für den Beginn der nächsten Gemeinschaftsaktion. Und zu dem dann folgenden Animations-Tanz kamen auch schnell die Jungen und Mädchen wieder in die Turnhalle, die sich eben noch kurz am Büfett in einem Geräteraum gestärkt hatten.

 

 

Text/Fotos: zi

Foto zu Meldung: Kinderfasching des TuS Elsdorf

Lauftreff ab April auch Mittwochs

(24.01.2015)

Die Lauftreffgruppe wird zu dem Sonntagstermin ab mitte April auch mittwochs starten. Beginn immer 19:00 Uhr. Außerdem möchte man in diesem Jahr an der Traditionellen Veranstaltung "Wilstedt bei Nach" teilnehmen. 

Infos & Anmeldung bei Christian Müller 04286- 924362

 

Infos zu den verschiedenen Strecken findet ihr auf der Seite des Veranstalters:

http://www.abendlauf.de/

Foto zu Meldung: Lauftreff ab April auch Mittwochs

Sportabzeichen-Rekordjahr 2014 beim TuS Elsdorf

(18.01.2015)

Nahezu  alle Sportabzeichen-Teilnehmer einschließlich Kinder hatten kürzlich die Einladung zum Elsdorfer Sportlerball angenommen, um an diesem Abend erstmals im Rahmen dieser Veranstaltung ihre  Ehrung entgegen zu nehmen.   

Eine ausgezeichnete Idee wie sich herausstellte, denn der Sportlerball verzeichnete damit  einen neuen Besucherrekord von 170 Mitgliedern. (ZZ berichtete)

Das neu  formierte Sportabzeichen-Abnahmeteam  vom  TuS Elsdorf eröffnete die Veranstaltung und berichtete mit Begeisterung vom zurückliegenden Sportabzeichen-Jahr 2014. Die Verleihung übernahm Teamchefin Doris Holsten und verkündete stolz die sagenhafte Teilnahme von 99 Sportlern, die in diesem Jahr das Sportabzeichen erworben haben. Damit hat sich die Zahl zum Vorjahr praktisch verdoppelt!

56 Erwachsene und 40 Kinder haben mit viel Spaß und der nötigen Portion Ehrgeiz ihre sportlichen Leistungen notieren lassen und wurden am Ende mit dem Erwerb des Sportabzeichens belohnt. Dabei reichte das Teilnehmerfeld von 6 Jahren mit dem jüngsten Sportler Justus Pape bis zum ältesten Teilnehmer Gerhard Witten, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiern wird und zugleich auch noch seit vielen Jahren Mitglied des Sportabzeichen-Abnahmeteams ist. Seine Frau Erna hält im Übrigen den Rekord beim TuS und hat es in diesem Jahr geschafft das 36. Mal das Sportabzeichen in Gold zu erwerben.

Folgende Teilnehmer wurden außerdem gesondert geehrt, da sie in diesem Jahr Jubiläum feiern konnten. Dafür erhielten sie als Anerkennung und zusätzliche Motivation ein T-Shirt vom TuS ausgehändigt!

5x Gold: Antje Dierking-Lühmann, Wilfried Pape

10x Silber: Heidi Röhl

10x Gold: Karl-Heinz Brunkhorst

20x Silber: Erhard Schmelz

25x Gold: Wilfried Baumann

30x Gold: Gerhard Witten

 

 

 

 

 

Jedes Frühjahr steht das Sportabzeichen-Abnahmeteam des TuS Elsdorf in den Startlöchern und bietet je nach Wetterlage von Mai bis zu Beginn der Sommerferien Termine an, um das deutsche Sportabzeichen zu erwerben.

Zumeist 2x wöchentlich besteht die Möglichkeit auf dem Elsdorfer Sportgelände an der Turnhalle  zu trainieren und seine Leistungen notieren zu lassen

Außerdem wird am 05. Juli 2015 Sommer zusätzlich ein Sportabzeichen-Tag im Rahmen eines Familien-Sportfestes angeboten.

Weitere Infos zu dieser Veranstaltung folgen zeitnah

Das bestens geschulte Team um „Chefin“ Doris Holsten lädt alle Erwachsene, Jugendliche und Kinder herzlich ein, mitzumachen.

Es macht Riesen-Spaß!!!!

[Der jüngsten Teilnehmer Justus Pape]

Foto zu Meldung: Sportabzeichen-Rekordjahr 2014 beim TuS Elsdorf

Neues Angebot: LAUFTREFF

(04.01.2015)

Bewegung für Groß und Klein, keine Alterbeschränkung, unterschiedliche Streckenlängen, weitere Infos folgen

[Die einzelnen Strecken als pdf]

Foto zu Meldung: Neues Angebot: LAUFTREFF

Bewegung, Spaß, Gemeinschaft

(15.09.2014)

TuS Elsdorf veranstaltete „Ballsporttag“ als Ferienspaß-Aktion

 

Elsdorf. 25 Kinder waren am Freitagnachmittag ab 14.30 Uhr der Einladung des TuS Elsdorf  zu einem mehrstündigen „Ballsporttag“ gefolgt, bei dem neben Fußball, Tischtennis, Beach-Volleyball und Tennis auch Badminton angeboten wurde. Und bei den Spielangeboten für die ganz Kleinen gab es sogar Boule zum Ausprobieren.

 

Nach der Begrüßung durch die Organisatorin Christiane Schwarz ging es für die Anwesenden zu den Stationen der einzelnen Sportarten, wobei die jugendlichen Betreuerinnen Berit und Lena auf Grund der warmen Witterung ihr Angebot „Volleyball in der Sporthalle“ auf das Angebot „Beach-Volleyball hinter der Sporthalle“ umdisponierten. Aber auch dort gab es für die Kinder häufige Pausen, in denen sie sich – wie auch alle anderen Aktiven - erholen und mit Getränken versorgen konnten.

 

„Wir haben hier eine schöne kompakte Anlage, auf der die Sportarten in Sichtweite zueinander ausgeübt werden. Das fördert das gegenseitige Interesse an der jeweils anderen Sportart und den Zusammenhalt“ war von Christiane Schwarz zu erfahren, während der „Ballsporttag“ auf dem Gelände erneut für Bewegung, Spaß und Gemeinschaft bei den Kindern sorgte, die übrigens alle aus dem Einzugsbereich der Elsdorfer Grundschule kamen.

 

„Ballsportarten sind durch ihre technisch-koordinativen Elemente anspruchsvoll und dienen auch der Schulung der kognitiven Fähigkeiten. Manche Kinder trauen sich leider schon gar nicht mehr an diese Sportarten heran, denn die Gesellschaft erzieht leider inzwischen viele Bewegungsmuffel“ meinte Christiane Schwarz, die auch als Trainerin aktiv ist. „Wir als Sportverein haben den Anspruch, die Menschen wieder an die Freude an der Bewegung heranzuführen.“ Nach rund einer Stunden schweißtreibenden Sport gab es für alle Beteiligten eine kurze Getränke- und Kuchenpause, bevor die Kinder zur zweiten Runde die Sportarten wechselten. Zum Abschluss des Tages folgte dann ab 18 Uhr noch ein gemeinsames Pizza-Essen. (zi)

 

Foto zu Meldung: Bewegung, Spaß, Gemeinschaft

Kreis- Kinder Turn- u. Sportfest

(15.07.2012)

Der TuS Elsdorf hat erfolgreich beim diesjährigen Kreis-Kinder Turn- u. Sportfest teilgenommen!

 

Die 7 Teilnehmerinnen im Alter zwischen 9 und 10 Jahren absolvierten an diesem Tag einen Wahl-Vierkampf bestehend aus Geräteturnen, Leichtathletik, Sportgymnastik mit Gerät und einem Geschicklichkeitstests.

 

Dabei schnitten die jungen Elsdorferinnen hervorragend ab.

Hier die Platzierungen:

 

Name Jahrgang Platz
Tabea Lühmann 2000 1. Sieger
Leonie Janzen 2001 2. Sieger
Pauline Schwarz 2001 4. Sieger
Maike Viets 2001 5. Sieger
Hanna Zitlau 2002 4. Sieger
Lena Fricke 2002 5. Sieger
Cailin van Rooijen 2002 6. Sieger

 

Alle waren sich einig: am 15.7.12 in Nartum sind wir wieder dabei!

 

Sportwartin Christiane Schwarz möchte sich an dieser Stelle nochmals bei den begleitenden Eltern bedanken die an diesem Tag eine große Unterstützung beim Loben, Trösten, Verpflegen, Marschieren, Lachen und Eisessen waren!!! :)

Foto zu Meldung: Kreis- Kinder Turn- u. Sportfest

TuS-Mädels beim Wetturnen erfolgreich

(10.07.2012)

Der TuS Elsdorf hat erfolgreich beim diesjährigen „Wetturnen 1.-4. Schuljahr“ des KSB Ende März in Sottrum teilgenommen.

 

Bei diesem Mannschaftswettkampf galt es verschiedene Disziplinen zu bewältigen, darunter Reckturnen, Sprungkraft aus dem Stand,  Turnen über den 4erKasten, aber auch Ausdauerlauf sowie eine koordinierte Mannschaftsübung standen auf dem Programm.

 

Betreuerin Christiane Schwarz hatte zwölf hochmotivierte Elsdorfer Turnmädels im Gepäck, die an diesem Tag je nach Alter zwei Mannschaften bildeten (3. + 4. Klasse) und  ausgerechnet in derselben Gruppe gegeneinander antreten mussten.  Durch die unterschiedlichen Disziplinen konnte jede der Mädels an diesem Tag seine besondere Fähigkeit unter Beweis stellen und somit die ganze Mannschaft als Teil des Ganzen voran bringen. Die Elsdorferinnen zeigten enormen Teamgeist und feuerten sich, unterstützt von vielen mitgereisten Eltern, gegenseitig an. Das zahlte sich aus: Die „Großen“ (4. Klasse) schrammten nur um Haaresbreite an einem Podiumsplatz vorbei und landeten auf einem hervorragenden 4. Platz und die „Kleinen“ (3.Klasse) konnten sich über Platz 13 freuen! Nebenbei sei erwähnt, dass dies die beste Platzierung einer 3. Klasse war.

 

Betreuerin Christiane Schwarz zeigte sich begeistert von diesem tollen Tag, an dem alle eine Menge Spaß hatten : "Tolle motivierte Kinder - tolle engagierte Eltern! Das sind ideale Bedingungen unter denen es einfach Spaß macht, mit den Kindern zum Wettkampf zu fahren!. Im nächsten Jahr sind wir bestimmt wieder dabei!“

Foto zu Meldung: TuS-Mädels beim Wetturnen erfolgreich